Beschichtungen auf Gußasphalt

In der Vergangenheit wurden in vielen Industriebetrieben Bodenbeläge aus Gußasphalt eingesetzt.  Im Zuge des industriellen Wandels werden heute solche Flächen oft einer neuen Nutzung zugeführt. Gußasphalt besitzt aber zwei unangenehme Eigenschaften.  Erstens ist er grundsätzlich schwarz.  Das ist eine sehr unfreundlich wirkende Farbe.  Zweitens ist das Bindemittel Bitumen nicht gegen Treibstoffe und Öle beständig.  Wir helfen auch hier weiter.  Eine farbige Beschichtung schützt die Oberfläche und läßt sich ansprechend gestalten.  Damit die Systeme dauerhaft halten, müssen sie dem Untergrund Asphalt angepaßt sein.  Denn Asphalt ist ein leicht verformbares Material.  Und er besitzt eine sehr hohe Temperaturausdehnung. Daher eignen sich für die Beschichtung von Gußasphaltflächen nur elastische Produktsysteme.

Diese machen die auftretenden Bodenbewegungen mit.

In der Praxis haben sich vorgefüllte Polyurethanharzsysteme bewährt

Systemeigenschaften:
- Optisch ansprechende Oberfläche
- Hohe Reinigungsfähigkeit
- Hoher Verschleißwiderstand
- Flüssigkeitsdicht

  1. Einbindung und Versiegelung der Abstreuung

  2.  Beschichtung und Abstreugut

  3.  Kratzgrundierung

   4.  Beton mit vorbereiteter Oberfläche

 

 


Kunststoffestriche <<                                                                                                                                 (no next)

 

Schwarz Beschichtungstechnik GmbH